Baum des Jahres

2011 Elzbeere
2012 Lärche
2012 Lärche
2012 Lärche
2013 Wildapfel
2013 Wildapfel
2013 Wildapfel
2013 Wildapfel
2013 Wildapfel
2014 Traubeneiche
2014 Traubeneiche
2014 Traubeneiche
2014 Traubeneiche
2014 Traubeneiche
2015 Feldahorn
2015 Feldahorn
2015 Feldahorn
2015 Feldahorn
2015 Feldahorn

Jedes Jahr organisieren wir die Pflanzung des „Baum des Jahres“ und verbinden das mit einem großen Arbeitseinsatz zur Baumpflege. Symbolisch tun dies Kinder aus der Umgebung, denn bei allen Aktivitäten unserer Bürgerinitiative spielen die jüngsten Naturfreunde eine besondere Rolle. Sie wollen in einer unbeschädigten Natur aufwachsen und setzen mit der jährlichen Baumpflanzung ein Zeichen in der Hoffnung.

Wer heute eine Wanderung entlang der Zufahrtstraße zum Eichigt über die Streuobstwiese hinunter nach Kloschwitz unternimmt, kann die „Bäume des Jahres“ entdecken:

  • Elsbeere (2011)
  • Lärche (2012)
  • Wildapfel (2013)
  • Traubeneiche (2014)
  • Feldahorn (2015)
  • Winterlinde (2016)
  • Fichte (2017)
  • Esskastanie (2018)
  • Sommerlinde (2019)

Kräuterwanderung

Zu einer schönen Tradition ist die Kräuterwanderung geworden, zu der wir aller zwei Jahre im Frühjahr einladen. Gemeinsam mit fachkundigen „Kräuterweibern“ geht es auf die Suche nach den Schätzen aus dem Garten der Natur. Auf der Wanderung über die Streuobstwiese kann man erfahren, welches Pflänzlein gegen welche Beschwerden hilft oder wie man Sauerampfer, Brennnessel und Co. genießen kann. Die Aktion begeistert viele große und kleine Kräutersammler. Muttis bringen ihre Kinder, Großeltern ihre Enkelkinder mit. So können sie gemeinsam viel Neues erfahren und die Kinder für die Natur begeistern. Im Anschluss an die Exkursion in die „Welt der Kräuter“ gibt es immer eine zünftige Stärkung und einen kleinen Basar, auf dem heimische Erzeuger Bienenhonig, Kräuter- und Fruchtprodukte und allerlei Handgemachtes zum Kauf anbieten.